Feuerwehr Bochum

FW-BO: Die Berufsfeuerwehr Bochum rückte zu einem Küchenbrand aus.

Bochum (ots) - Am Montag, den 24.09.18 um 13:28 Uhr rückte die Berufsfeuerwehr Bochum zu einem Küchenbrand in der Brückstrasse aus. Bei Ankunft der Feuerwehr befanden sich keine Personen mehr in der verrauchten Wohnung. Der Wohnungsinhaber hatte zuvor schon versucht, die brennende Küchenzeile mit einem Eimer Wasser zu löschen. Er wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasinhalation dem Rettungsdienst übergeben. Mehrere Trupps der Feuerwehr führten umfangreiche Nachlöscharbeiten durch, brachten ein Elektrogerät ins Freie und belüfteten die Einsatzstelle. Es waren 26 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr im Einsatz, der um 13:47 Uhr beendet war.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Thomas Stratmann
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: