Feuerwehr Bochum

FW-BO: Abgerissene Gasleitung durch Baggerarbeiten

Bochum Weitmar (ots) - Um 12:19 Uhr meldete der Hausmeister der Natorpschule in der Leitstelle der Feuerwehr Bochum, dass bei Baggerarbeiten auf dem Schulhof eine Gasleitung beschädigt wurde und Gas unkontrolliert ausströmt. Sofort wurden die zuständigen Einsatzkräfte der Hauptfeuer- und Rettungswache III, der Innenstadtwache sowie der Feuer- und Rettungswache I alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen hatten ebenfalls alarmierte Mitarbeiter der Stadtwerke bereits die Gasleitung abgeschiebert und somit ein weiteres ausströmen des Gases frühzeitig verhindert. Sowohl die Messgeräte der Stadtwerke als auch die der Feuerwehr ergaben keine feststellbaren Messwerte. Während des Einsatzes mussten alle Schülerinnen und Schüler im Schulgebäude verbleiben. Der Schulbetrieb konnte anschließend uneingeschränkt fortgesetzt werden. Die Einsatzstelle wurde den Stadtwerken übergeben. Insgesamt waren von Feuerwehr und Rettungsdienst 26 Einsatzkräfte vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: +49 (0)234 9254-978
Verfasser: Till Wüstkamp
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: