Feuerwehr Bochum

FW-BO: Brandserie in Langendreer in der Nacht - Acht Kleinbrände

Bochum (ots) - Gegen 23.50 Uhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde die Feuerwehr Bochum zu acht aufeinander folgenden Bränden in Langendreer alarmiert.

Zwischen 23.51 Uhr und 1.02 Uhr gingen gleich acht Brandmeldungen in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Als erstes wurde eine brennende Mülltonne an der Malstatt in Langendreer gemeldet. Auf der Anfahrt des ersten Löschfahrzeugs der Hauptwache brannten auf der Unterstraße gleich drei Kunststofftonnen in voller Ausdehnung. Weitere Brände meldeten Anwohner "Im Krebsfeld" und in der "Ovelackerstraße".

Es wurden jeweils Mülltonnen und Papiercontainer in Brand gesteckt. Insgesamt waren über 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr bis kurz vor 2 Uhr im Einsatz. Zur Brandursache in allen acht Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Polizei und Feuerwehr bitten die Anwohner um erhöhte Aufmerksamkeit.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: cvogl@bochum.de
Telefon: (0234) 9254-567
Verfasser: Claudia Vogl
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: