Feuerwehr Bochum

FW-BO: Unklarer Gasgeruch in Bochum-Hamme

BF Bochum
BF Bochum

Bochum (ots) - Um 14:18 Uhr erreichte die Leitstelle der Feuerwehr Bochum ein Notruf von der Carolinenglückstraße. Mitarbeiter einer Autoverwertung bemerkten hellen Dampf und Chlorgeruch aus mehreren Kanaldeckeln. Die eintreffenden Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten noch einen leichten Chlorgeruch wahrnehmen. In einer Produktionshallen für Reinigungsmittel in der Nachbarschaft gab es ebenfalls eine Geruchsbelästigung. Die Halle wurde daraufhin geräumt. Zwei Feuerwehrleute in Schutzanzügen und mit Atemschutz führten Messungen durch. Es waren keine erhöhten Messwerte nachweisbar. In Absprache mit den Technischen Betrieben der Stadt Bochum wurden die betroffenen Kanäle vorsorglich mit Wasser gespült. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung und die Umwelt. Im Einsatz waren Einsatzkräfte der Feuerwache Wattenscheid, der Innenstadtwache, der Feuerwache Werne und der Dekontaminations-Zug der Freiwilligen Feuerwehr Brandwacht. Die Löscheinheiten Wattenscheid-Mitte und Heide der Freiwilligen Feuerwehr besetzten während des Einsatzes die Feuerwache Wattenscheid. An dem Einsatz, der um 16:17 Uhr beendet war, waren 29 Einsatzkräfte vorort.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Frank Hilbig
http://notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: