Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen
Keine Meldung von Polizei Essen mehr verpassen.

23.01.2020 – 14:59

Polizei Essen

POL-E: Essen: Schwerer Verkehrsunfall mit LKW endet tödlich - 1. Folgemeldung - Zeugen dringend gesucht

Essen (ots)

45141 E.-Nordviertel: An der Grillostraße kam es am Morgen des 14. Januar gegen 7:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 19-Jähriger ums Leben kam - wir berichteten am selben Tag. Unsere ursprüngliche Pressemeldung lesen Sie hier: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/4491486.

Das Verkehrskommissariat 1/VU-Aufnahmeteam sucht dringend Zeugen, die Angaben zum Rangiervorgang machen können, bei dem der 19-jährige Beifahrer offenbar unter die Räder des LKW geriet und tödlich verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen haben sich vor Ort Ersthelfer befunden, die vermutlich aus dem nachfolgenden Verkehr herbeieilten. Diese werden gebeten, sich unter der 0201/829-0 zu melden./ SyC

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Essen
Weitere Meldungen aus Essen