Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

04.09.2019 – 14:18

Polizei Essen

POL-E: Essen: Einbrecher fesseln Mieter und durchsuchen Wohnung- Polizei sucht nach möglichen Zeugen

Essen (ots)

45327 E.-Stoppenberg: Gestern Abend (Dienstag, 3. September, gegen 22:55 Uhr) drangen maskierte Männer in eine Wohnung an der Bruchstraße 48 in Stoppenberg ein. In den Räumen überraschten sie den schlafenden 39-jährigen Mieter. Mit einer Waffe bedrohten sie den Mann, fesselten ihn an Händen und Füssen und durchsuchten die Wohnung. Ein Nachbar befreite ihn später von den Fesseln. Der ermittelnde Beamte des Raubkommissariats fragt nun nach Beobachtungen von Anwohnern. Bei den beiden Räubern soll es sich möglicherweise um Ägypter oder Syrer handeln, da der Mieter die Sprache erkannte. Möglicherweise haben Zeugen die beiden Männer im Umfeld vor oder nach der Tat gesehen und können unter der Telefonnummer 0201-8290 der Polizei Informationen zur Klärung der Straftat geben./Peke

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell