Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

15.03.2019 – 15:05

Polizei Essen

POL-E: Essen: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - nach einem Sprung aus circa 6 Meter Höhe

Essen (ots)

45326 E.-Altenessen: Gestern Vormittag (14.03. gegen 11 Uhr) hat die Polizei in der Straße Schlusenkamp zwei Einbrecher festgenommen. Die beiden 31- und 37-jährigen Männer hatten ein Fenster auf der Gartenseite eingeschlagen und sich so Zugang zum Haus verschafft. Ein Nachbar hatte sich über die Geräusche aus dem Haus gewundert und die Polizei verständigt. Die Beamten trafen ein, während die Einbrecher gerade das Obergeschoss durchwühlten. Als einzige Möglichkeit zu flüchten, sahen die Täter offenbar die Fenster im Dachgeschoss. Den 37-jährigen Mann konnten die Beamten noch vom Fenstersims ziehen, sein Komplize sprang aus einem etwa 6 Meter hohen Fenster in den Garten und floh. Er konnte aber kurze Zeit später von den Polizisten gestellt werden.

Die Einbrecher wurden festgenommen, sie hatten eine erhebliche Menge Schmuck bei sich. Einer der Männer ist bereits wegen ähnlicher Straftaten polizeibekannt. Beide Männer wurden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl gegen sie erließ. Sie befinden sich nun in Untersuchungshaft./ SyC

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell