Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Essen

11.02.2019 – 15:53

Polizei Essen

POL-E: Essen: Fahrzeugdiebstahl der besonderen Art - Radlader auf Abwegen

Essen (ots)

45326 E-Altenessen: Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz rückten Polizeibeamte der Wache Altenessen heute Morgen (11. Februar) gegen 8 Uhr aus, nachdem ein Essener (52) einen Fahrzeugdiebstahl gemeldet hatte. Doch es sollte kein normaler Diebstahl sein. Vielmehr gab der Mann an, dass ein Radlader von einem Parkplatz am Palmbuschweg entwendet wurde. Schnell war klar, dass die gelb lackierte Arbeitsmaschine aufgrund seiner langsamen Fahrgeschwindigkeit und dem gering befüllten Tank nicht weit gekommen sein konnte. Zudem gab der Essener an, dass er das Fahrzeug zu Arbeitsbeginn (6:30 Uhr) noch auf dem Parkplatz gesehen hatte. Spuren auf der Fahrbahn ließen zudem die Vermutung zu, dass das Arbeitsgerät nicht aufgeladen, sondern gefahren wurde. Während der Sachverhaltsaufnahme, der eingeleiteten Fahndung und einer ersten Suche meldete sich der Anzeigenerstatter erneut bei der Polizei, nachdem er das Fahrzeug auf einer Wiese an der Eickwinkelstraße, Ecke Emscherstraße auffinden konnte. Das Fahrzeug steckte knietief im feuchten Erdreich und konnte nicht weiter bewegt werden. Die Ermittlungen hat nun die Kriminalpolizei übernommen. Diese sicherte auch Spuren am und im Fahrzeug. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Kripo unter der Rufnummer 0201/829-0 entgegen. (ChWi)

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell