Polizei Essen

POL-E: Essen: Großeinsatz an der Germaniastraße - Schlägerei zwischen zehn Männern

Essen (ots) - 45356 E.-Bochold: Am Sonntag, 20. Mai, war die Polizei Essen mit verstärkten Kräften in der Germaniastraße im Einsatz, um eine Familienstreitigkeit aufzulösen.

Um 11:35 Uhr meldeten Zeugen eine Schlägerei in der Germaniastraße. Vor Ort trafen die Beamten auf vier Männer, die miteinander diskutierten. Als ein weiterer Mann (29) hinzukam, eskalierte der Streit und die Beteiligten schlugen sich. Weitere Personen erschienen und solidarisierten sich, sodass sich nun rund zehn Männer stritten. Die Beamten vor Ort forderten umgehend Unterstützung an. Nur unter Einsatz von Pfefferspray und Einsatzmehrzweckstock konnten die Parteien getrennt werden. Der 29-Jährige wurde in Gewahrsam genommen und nach weiteren Maßnahmen auf einer Polizeiwache entlassen. Ein Mann und ein Jugendlicher (51, 16) verletzten sich während des Streits leicht und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Germaniastraße wurde während des Einsatzes gesperrt. / AKoe

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Essen

Das könnte Sie auch interessieren: