Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

10.12.2018 – 11:46

Polizei Aachen

POL-AC: Verkehrsunfall nach internistischem Notfall

Aachen (ots)

Aufgrund eines internistischen Notfalls hat es am frühen Samstagmorgen (00:10 Uhr) am Hansemannplatz / Jülicher Straße einen Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Pkw gegeben. Der Fahrer des Busses und eine 19-Jährige Businsassin wurden verletzt.

Der 47-jährige Busfahrer aus Eschweiler war nach derzeitigen Erkenntnissen aufgrund des Notfalls in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Pkw kollidiert. Der weiter rollende Bus erfasste dann noch einen weiteren Pkw. Eine junge Frau (18 Jahre alt) brachte den Bus zum Stehen.

Nach notärztlicher Versorgung vor Ort man der Busfahrer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Eine 19-Insassin erlitt einen Schock. Auch sie wurde ärztlich versorgt. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich etwa 20 Fahrgäste im Bus. (pk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Aachen
Pressestelle

Telefon: 0241 / 9577 - 21211
Fax: 0241 / 9577 - 21205

Original-Content von: Polizei Aachen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Aachen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung