Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Braunschweig mehr verpassen.

29.06.2020 – 11:08

Polizei Braunschweig

POL-BS: Schwerer Verkehrsunfall in der Innenstadt

Braunschweig (ots)

Braunschweig, Güldenstraße 28.06.2020, 01.16 Uhr

Nach dem Zusammenstoß mit einem zweiten Pkw prallte ein Audi gegen eine Straßenlaterne und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Fünf Personen wurden verletzt.

In der Nacht zu Sonntag befuhr ein 24-Jähriger und sein mit seinem Audi A3 die Güldenstraße in Richtung Radeklint. Zeugenaussagen zu Folge sei der Mann recht schnell gefahren. Zeitgleich bog ein 22-jähriger Fahrer eines VW Golfs mit drei weiteren Personen im Fahrzeug von einer Seitenstraße ebenfalls in die Güldenstraße ab.

Es kam zum Unfall zwischen den beiden Fahrzeugen, bei dem der Golf im hinteren Bereich beschädigt wurde.

Der Fahrer des A 3 verlor durch die Wucht des Aufpralls die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Er überfuhr den Bordstein einer Mittelinsel, prallte mit der Fahrzeugfront gegen eine Straßenlaterne und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert.

Die nur leichtverletzten Fahrzeuginsassen des Golfs leisteten dem verletzten Audi-Fahrer sofort Erste Hilfe, bis der Rettungsdienst an der Unfallstelle eintraf und den 24-Jährigen ins Krankenhaus bringen konnte.

Auch die Straßenlaterne wurde durch den Unfall verbogen und eine Beleuchtungseinrichtung beschädigt.

Beide Autos waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell