Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Braunschweig mehr verpassen.

03.06.2020 – 08:21

Polizei Braunschweig

POL-BS: Schwerer Verkehrsunfall

Braunschweig (ots)

A2, Höhe Braunschweig Ost, Fahrtrichtung Berlin 02.06.2020, 15.26 Uhr

Auf der A2 bei Braunschweig kam es am Dienstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem eine Person ums Leben kam.

Ein Tanklaster befuhr die A2 in Richtung Osten. Kurz vor der Abfahrt Braunschweig Ost fuhr er zunächst gegen die rechte und danach gegen die linke Schutzplanke.

Im Anschluss verließ er die Autobahn auf Höhe der Abfahrt. Hier fuhr er jedoch nicht auf der dortigen Abfahrt, sondern parallel durch das Unterholz. Nach etwa 120 Metern wurde der LKW durch zwei große Bäume gestoppt. Bis zur quer laufenden Berliner Heerstraße waren es noch etwa 10 Meter.

Die Einsatzkräfte wurden durch einen Verkehrsteilnehmer informiert und mussten den Lastwagen am Unfallort zunächst suchen, da dieser von der Straße aus nicht zu sehen war.

Nach kurzer Zeit konnte der LKW ausfindig gemacht werden. Durch die Berufsfeuerwehr Braunschweig musste der Fahrer aus der Kabine befreit werden.

Trotz einer sofortigen Reanimation hat der Fahrer leider nicht überlebt.

Die Berliner Heerstraße war für etwa 30 Minuten gesperrt. Der Verkehr auf der A2 war nicht beeinträchtigt.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, müssen nun die Ermittlungen ergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell