PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

30.06.2021 – 10:50

Polizei Bochum

POL-BO: Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß mit 66-jährigem Pedelecfahrer - Zeugen gesucht

Bochum (ots)

Auf der Hattinger Straße sind am gestrigen Dienstag, 29. Juni, gegen 13.45 Uhr zwei Radfahrer zusammengestoßen. Ein 66-jähriger Mann aus Bochum wurde dabei leicht verletzt. Der unbekannte Radfahrer flüchtete.

Nach bisherigen Kenntnisstand war der 66-jährige Bochumer mit seinem Pedelec auf dem Gehweg der Hattinger Straße stadteinwärts unterwegs. In Höhe der Bushaltestelle "Blankensteiner Straße" wurde er von einem unbekannten Fahrradfahrer überholt.

Dabei kollidierten die beiden Zweiräder, wodurch der 66-jährige Pedelecfahrer stürzte und sich verletzte. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfall und eine ordnungsgemäße Unfallaufnahme zu kümmern.

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den Bochumer zur ambulanten Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Der flüchtige Mann wird zwischen 40 und 50 Jahre alt beschrieben. Zum Unfallzeitpunkt trug er sportive Kleidung.

Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen. Hinweise nimmt das ermittelnde Verkehrskommissariat zur Geschäftszeit unter der Rufnummer 0234 909-5206 (-4441) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marina Sablic
Telefon: 0234 909-1026
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Bochum
Weitere Storys aus Bochum