Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

12.08.2019 – 14:55

Polizei Bochum

POL-BO: Raubversuch: Polizei nimmt 35-Jährigen fest

Bochum (ots)

Nach einem Raub auf einen 60-jährigen Bochumer hat die Polizei einen Tatverdächtigen (35, aus Bochum) festgenommen. Der Geschädigte hatte ihn mit der tatkräftigen Hilfe eines Anwohners (32) überwältigt.

Der Raub ereignete sich am frühen Montagmorgen, 12. August, auf der Cruismannstraße in Riemke. Gegen 4.50 Uhr wurde der 60-Jährige dort nach aktuellem Ermittlungsstand mit Pfefferspray besprüht und angegriffen. Ein 32-jähriger Anwohner bemerkte den Lärm und eilte dem 60-Jährigen zur Hilfe. Gemeinsam brachten sie den Täter zu Boden und riefen die Polizei.

Der 60-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Die Beamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell