Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

03.03.2019 – 12:30

Polizei Bochum

POL-BO: Bewaffneter Raubüberfall auf Sparkassenfiliale in Bochum-Werne - auch zweiter Bankräuber in Untersuchungshaft

Bochum (ots)

Gemeinsame Presseerklärung der Bochumer Staatsanwaltschaft und des Bochumer Polizeipräsidiums

Wie bereits berichtet, kam es am 26. Februar 2019 zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Sparkassenfiliale am Werner Hellweg 484 in Bochum-Werne. (siehe https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4203937, Nachtrag 1: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4204822, Nachtrag 2: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4206811)

Nach den umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen konnte nun auch der zweite dringend tatverdächtige 45-Jährige am frühen Samstagmorgen (2. März, 4.15 Uhr) in einer Wohnung in Altenbochum durch Kräfte eines Spezialeinsatzkommandos festgenommen werden. Die Festnahme verlief ohne Widerstand.

Der dringend tatverdächtige Bochumer ist nun in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen gegen ihn und den bereits festgenommenen 37-jährigen Tatbeteiligten dauern im Bochumer Raubkommissariat (KK 13) weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Tanja Pfeffer
Telefon: 0234 909-1027
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell