Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

POL-PDNW: Tuning-Kontrollen - Beeindruckendes oder eher bedenkliches Ergebnis?!

Neustadt/Weinstraße (ots) - Polizistinnen und Polizisten aus dem Bereich der Polizeidirektion Neustadt, der ...

03.02.2019 – 12:38

Polizei Bochum

POL-BO: Räuber von Polizisten in Wattenscheid festgenommen

Wattenscheid (ots)

Ein 22-jähriger Wattenscheider ist am 3. Februar, nach einem Straßenraub in Wattenscheid, von Polizisten gestellt worden und gestand anschließend seine Tat. Er hatte zuvor, gegen 03.15 Uhr, einen 34-jährigen Wattenscheider auf der Freiheitsstraße überfallen, dessen Bargeld geraubt und sich entfernt. Die Flucht des Räubers konnte durch sofortige Fahndungsmaßnahmen verhindert werden. Polizisten bestreiften den Nahbereich und vernahmen in Höhe der Friedenskirche verdächtige Geräusche aus einer Einfahrt. Sie positionierten sich. Unmittelbar darauf verließ ein Mann die Einfahrt - es war der Räuber, auf den die Beschreibung des Raubopfers zutraf. In seiner Kleidung fanden die Beamten zudem eine Gaspistole. Der 22-Jährige wurde festgenommen und zur Wache gebracht. Da er zudem mit 0,9 Promille Alkohol im Blut hatte, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen im Wattenscheider Regionalkommissariat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum / Pressestelle
Thomas Kaster
Telefon: 0234 909 1025
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung