Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / Verhängnisvolles "Sexting" - Üble Erpressungen mit peinlichen Webcam-Filmchen

Bochum (ots) - Es kommt immer wieder und bundesweit vor - auch in unserem Revier Bochum, Herne und Witten. ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

20.12.2018 – 09:27

Polizei Bochum

POL-BO: Erst Kunde, dann Räuber: Polizei nimmt nach Überfall 21-Jährigen fest

Herne (ots)

Mit einer Pistole hat ein junger Mann die Mitarbeiter einer Herner Autovermietung bedroht und Bargeld erbeutet. Nach intensiven Ermittlungen stellte er sich der Polizei.

Die Tat ereignete sich am Mittwochnachmittag, 19. Dezember. Gegen 15.45 Uhr betrat ein Mann das Büro der Autovermietung an der Castroper Straße, zielte mit einer Pistole auf die Angestellten und forderte Bargeld. Anschließend flüchtete er mit seiner Beute.

Weit kam er nicht. Einem der Mitarbeiter war der Räuber nämlich als Kunde bekannt. Nach intensiven Fahndungsmaßnahmen stellte sich der 23-Jährige am Abend auf der Wache Wanne-Eickel. Die Beamten nahmen ihn fest.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bochum