Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Wattenscheid / "Tierischer Raubüberfall" im Stadtgarten - Wo ist der kleine Yorkshire-Terrier "Benny"?

Bochum (ots) - Und dann gab es am gestrigen Valentinstag (14. Februar) im Wattenscheider Stadtgarten diesen ...

POL-DN: Unfall auf Kreuzung: 8500 Euro Schaden und drei Leichtverletzte

Düren (ots) - An der Kreuzung Josef-Schregel-Straße und Eisenbahnstraße kam es gestern zu einem Unfall, als ...

FW-MH: Gesprengter Geldautomat in Mülheim-Saarn

Mülheim an der Ruhr (ots) - Um 05:32 Uhr erhielt die Feuerwehr Mülheim, über die Leitstelle der Polizei, ...

20.12.2018 – 09:02

Polizei Bochum

POL-BO: Unfall im Kreuzungsbereich - Bochumerin (64) verletzt

Herne (ots)

Am gestrigen 19. Dezember, gegen 11.40 Uhr, kam es in Herne auf dem Hölkeskampring im Kreuzungsbereich Wiescherstraße zu einem Verkehrsunfall. Eine 64-jährige Bochumerin fuhr mit ihrem Auto den Hölkeskampring in Richtung Bochumer Straße. Zeitgleich fuhr ein 30-jähriger Gladbecker auf der Wiescherstraße in Richtung Holsterhauser Straße. In Kreuzungsbereich war die Ampelanlage ausgeschaltet und es kam hier zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Die Bochumerin wurde dabei verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde auf mehr als 11.000 Euro geschätzt. Das Verkehrskommissariat 1 hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 9091022
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum