PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Bochum mehr verpassen.

26.07.2018 – 14:36

Polizei Bochum

POL-BO: Falsche Polizisten betrügen Seniorin (88) - Zeugen gesucht!

Bochum (ots)

Zwei falsche Polizisten haben eine Seniorin aus Bochum (88) betrogen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise und warnt vor der Masche.

Der aktuelle Vorfall hat sich am Mittwoch, 25. Juli, gegen 11 Uhr an der Alleestraße in Bochum ereignet. Als die Seniorin vom Einkaufen nach Hause kam, gaben sich zwei Männer im Hausflur als Kripo-Beamte aus. Wegen eines Einbruchs müsse ihre Wohnung überprüft werden. Gemeinsam gingen Sie hinein. Als die Betrüger schließlich die Wohnung wieder verlassen hatten, stellte die Seniorin den Verlust von Bargeld fest.

Wer kann Hinweise auf die Tatverdächtigen geben?

Das ermittelnde Bochumer Kriminalkommissariat 13 bittet unter der Rufnummer 0234/909-4135 oder außerhalb der Geschäftszeit unter -4441 (Kriminalwache) um Hinweise auf die falschen Kollegen.

Die Bochumer Polizei gibt Verhaltenshinweise:

   - Lassen Sie grundsätzlich keine Unbekannten in die Wohnung.
   - Fordern Sie von angeblichen Amtspersonen, etwa Polizisten, einen
     Dienstausweis.
   - Rufen Sie im Zweifel die Behörde an, von der die angebliche 
     Amtsperson kommt. Suchen Sie die Nummer selbst heraus oder 
     lassen Sie sich diese durch die Auskunft geben. Wichtig: Lassen 
     Sie den Besucher vor der verschlossenen Tür warten.
   - Die Polizei wird niemals um Bargeld bitten.
   - Übergeben Sie niemals Geld an Unbekannte 

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell