Polizei Dortmund

POL-DO: Motorradunfall auf der A 45 - ein Verletzter

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 1013

Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag (15.7.) gegen 15.15 Uhr auf der A 45 bei Hagen erlitt ein Mann leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8.500 Euro.

Unfallschilderungen der beteiligten Personen zufolge befuhr ein 31-Jähriger aus Holzwickede mit seinem Motorrad die A 45 in Fahrtrichtung Dortmund. Kurz hinter dem Autobahnkreuz Hagen kollidierte dieser aus bislang ungeklärter Ursache mit einem vorausfahrenden VW-Sprinter und verletzte sich dabei leicht. Der Kradfahrer wurde durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Die 27-jährige Autofahrerin aus Bochum blieb unverletzt.

Durch den Aufprall kam es zu Sachschäden von rund 8.500 Euro am Kraftrad und im Heckbereich des Sprinters.

Während der Unfallaufnahme musste der rechte Fahrstreifen der zweispurigen Autobahn vorübergehend eingezogen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Pressestelle
Telefon: 0231/132-1020 bis -1029
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Dortmund

Das könnte Sie auch interessieren: