Polizei Bochum

POL-BO: Frontal gegen Baum geprallt: Dortmunderin (28) wird schwer verletzt

Witten (ots) - Auf regennasser Fahrbahn kam sie ins Schleudern und prallte gegen einen Baum: Eine 28-Jährige aus Dortmund ist am Mittwochabend, 11. Juli, bei einem Verkehrsunfall in Witten-Annen schwer verletzt worden.

Gegen 21.30 Uhr war die Dortmunderin mit ihrem Auto auf der Seitenstraße "Wullener Feld" unterwegs und wollte nach links in Richtung Pferdebachstraße abbiegen. Dabei geriet sie auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern, rutschte auf die gegenüberliegende Fahrbahnseite und prallte gegen einen Baum.

Ein Rettungswagen brachte die schwerverletzte Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Nach einer ersten Schätzung ist ein Sachschaden in Höhe von 8.100 Euro entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Bochum

Das könnte Sie auch interessieren: