Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HX: Verkehrsunfall auf glatter Fahrbahn, Fahrerin schwer verletzt

Beverungen (ots) - Auf glatter Fahrbahn kam es am Samstag, 16.02.2019, gegen 10.20 Uhr, auf der B83 zu einem ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

02.06.2018 – 20:55

Polizei Bochum

POL-BO: Nachtragsmeldung zu: Messerstecherei in Witten - Haftbefehl erlassen!

Witten (ots)

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bochum und der Polizei Bochum

Am Samstag (2. Juni) ist es gegen 01.50 Uhr im Stadtpark Witten zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern gekommen.

In dessen Verlauf verletzte ein 14-Jähriger einen 18-Jährigen mit einem Messer am Oberkörper. Ein Rettungswagen brachte den lebensgefährlich verletzten Wittener in ein Krankenhaus, wo er seitdem intensivmedizinisch behandelt wird.

Der festgenommene 14-jährige Wittener wurde am heutigen Tag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bochum einem Haftrichter vorgeführt. Durch das Amtsgericht Bochum wurde ein Untersuchungshaftbefehl wegen versuchten Totschlags gegen den jungen Wittener erlassen. Das Motiv zu dieser Tat steht bislang noch nicht fest.

Die Ermittlungen der Mordkommission I dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:
Thomas Wilke
Polizei Bochum
Einsatzleitstelle
E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Bochum