Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Bochum

07.05.2018 – 14:43

Polizei Bochum

POL-BO: Nachts an der Tanke: Junge Männer schieben geklauten Kleinwagen an Zapfsäule und stehlen Süßigkeiten - Festnahme!

Herne (ots)

Diese Nachtschicht wird ein Tankstellenmitarbeiter (28) wohl so schnell nicht vergessen. Drei junge Leute haben erst einen ramponierten Kleinwagen an die Zapfsäule geschoben - und sind schließlich mit Kistenweise Süßigkeiten getürmt.

Die skurrile Geschichte beginnt am frühen Samstagmorgen, 5. Mai: Gegen 3.30 Uhr schieben drei junge Männer einen weißen, völlig vermackten Kleinwagen auf das Gelände der Tankstelle an der Herner Straße in Baukau. Sie tanken und bezahlen dann auch, klagen aber über technische Probleme und fragen den Mitarbeiter hinterm Schalter, ob er helfen kann. Als der ablehnt, schiebt das Trio den Wagen kurzerhand auf einen Parkplatz hinter der Tankstelle.

Einige Zeit später hört der Mitarbeiter Geräusche aus dem angrenzenden Lager und sieht dann, wie die drei Männer - vollbepackt mit Süßigkeiten und Elektronikzubehör - das Weite suchen. Sofort ruft er den Polizeinotruf "110".

Als die Polizeibeamten wenig später am Tatort eintreffen, meldet sich ein weiterer Zeuge. Daraufhin machen die Polizisten drei tatverdächtige Herner (18, 19, 26) ausfindig und nehmen sie vorläufig fest. Die entwendeten Süßigkeiten, Kabel und Handyschutzfolien übergeben sie der Tankstelle.

Das gestohlen gemeldete Auto weist frische Unfallspuren auf, darunter roten Lackabrieb an der Stoßstange. Die Ermittler suchen daher den Besitzer oder die Besitzerin des roten Fahrzeugs, das zwischen Freitagabend und Samstagmorgen beschädigt wurde. Das zuständige Herner Kriminalkommissariat ist erreichbar unter der Telefonnummer 02323/950 8510 (-4441 außerhalb der Bürozeiten).

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://www.polizei.nrw.de/bochum/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell