Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

FW-BOT: Arbeitsreicher Samstagnachmittag für die Feuerwehr Bottrop

Bottrop (ots) - Um 16:38 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand in Bottrop-Feldhausen gerufen. Hier war ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

13.02.2019 – 15:12

Polizei Münster

POL-MS: Vorfahrt missachtet - 38-Jähriger schwer verletzt

POL-MS: Vorfahrt missachtet - 38-Jähriger schwer verletzt
  • Bild-Infos
  • Download

Münster (ots)

Ein 30-jähriger Autofahrer missachtete am Dienstag (12.2., 20:52 Uhr) am Nienkamp die Vorfahrt eines Renault-Fahrers und verletzte diesen dadurch schwer. Der Münsteraner war auf der Salzmannstraße unterwegs. An der Kreuzung sah er ersten Erkenntnissen zufolge den von links kommenden 38-Jährigen zu spät. Der Renault des Münsteraners krachte frontal in die linke Fahrzeugseite des Mercedes und katapultierte diesen in eine angrenzende Hecke. An den Wagen entstand Sachschaden in Höhe von 18.750 Euro. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten 38-Jährigen in ein Krankenhaus.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Münster
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Münster