Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: Blinker aus?

Düren (ots) - Zu einem Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen an der Einmündung der Brändströmstraße in die ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

28.01.2019 – 12:51

Polizei Münster

POL-MS: Räuber entwenden Bargeld und Handy im Garten - Zeugen gesucht

Münster (ots)

Zwei unbekannte Räuber überfielen am Sonntagabend (27.1., 18:35 Uhr) in einem Garten eines Mehrfamilienhauses an der Wolbecker Straße eine 59-jährige Münsteranerin und entwendeten ihr Handy und Bargeld.

Die Täter traten in dem frei zugänglichen Garten von hinten an die 59-Jährige heran. Einer umfasste die Münsteranerin in Brusthöhe und hatte ein Messer in der Hand. Die Frau verlor das Bewusstsein. Als sie wieder wach wurde, lag der Inhalt ihrer Tasche auf dem Boden verteilt. Das Duo war bereits mit der Beute in unbekannte Richtung geflüchtet.

Die Münsteranerin beschreibt die beiden Männer als 1,70 bis 1,80 Meter groß. Sie waren dunkel gekleidet und sprachen vermutlich in französischer Sprache mit marokkanischem Akzent.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster