Polizei Münster

POL-MS: Vor Taschendieben schützen - Geldbörsen auf Weihnachtsmarkt entwendet

Münster (ots) - Taschendiebe entwendeten Donnerstag (6.12.) während der Öffnung der Weihnachtsmärkte in der Innenstadt Geldbörsen.

Die Unbekannten erbeuten dabei neben Bargeld auch EC- und Kredit-Karten, Ausweise, ein Smartphone und Krankenkassen-Karten. Die Diebe nutzten seit Beginn der Weihnachtsmärkte am 26. November in 23 Fällen die Gelegenheit Portmonees aus Hand- oder Jackentaschen zu greifen. Im Vorjahr schlugen die Taschendiebe im Vergleichszeitraum bereits 31 Mal zu.

Nehmen Sie an Bargeld und EC-Karten nur das mit, was sie wirklich benötigen. Tragen Sie Ihre Wertgegenstände möglichst eng am Körper. Wenn Sie eine Handtasche mitnehmen, tragen Sie diese vorne und mit dem Verschluss zum Körper! Falls es dennoch zum Diebstahl kommt, wählen Sie sofort die "110".

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster
Pressestelle
Vanessa Arlt
Telefon: 0251/ 275- 1010
E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Münster

Das könnte Sie auch interessieren: