PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

08.09.2021 – 15:22

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Rechberghausen - Biker rammt Gegenverkehr
Am Dienstag wurde bei Rechberghausen ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Ulm (ots)

Der 54-Jährige folgte kurz vor 10 Uhr mit seiner BMW einem Kleintransporter von Rechberghausen in Richtung Birenbach. Unterwegs wollte er den Transporter überholen. Zu spät erkannte er den Gegenverkehr. Er prallte mit dem Hyundai zusammen, schrammte an dessen Seite vorbei und kam etwa 200 Meter weiter von der Straße ab. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in eine Klinik. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Die Polizei mahnt zur Vorsicht: "Überholen darf nur, wer übersehen kann, dass während des ganzen Überholvorgangs jede Behinderung des Gegenverkehrs ausgeschlossen ist," sagt die Straßenverkehrsordnung. Das bedeutet, dass jeder, der überholen will, sich zunächst ausreichend Sicht verschaffen muss, um wirklich sicher vorbei zu kommen. Genau dies hilft, dass alle sicher ankommen.

++++++++ 1715024

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm