PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

23.04.2021 – 11:30

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Altöl am Hungerberg entsorgt
Ins Naturschutzgebiet bei Ehingen hat ein Unbekannter in der Nacht zum Donnerstag Altöl geleert.

Ulm (ots)

Zeugen meldeten den Umweltfrevel am Donnerstag der Polizei. Die Zeugen hatten die Ölspur nordöstlich von Frankenhofen an der Hungerberg-Wacholderheide entdeckt. Rund 50 Liter Öl dürften dort nach einer ersten Schätzung der Polizei ausgebracht worden sein. Weil es in den Boden sickerte ließ das Landratsamt als Umweltbehörde mehrere Kubikmeter Erdreich ausbaggern und entsorgen. So konnte eine größere Gefahr für die Umwelt verhindert werden. Die Polizei ermittelt jetzt wegen dieser Umweltstraftat und sucht Zeugen. Wer zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag im Bereich der Wacholderheide am Hungerberg bei Frankenhofen verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen hat oder sonst Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880 zu melden.

++++++ 0769877

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Ulm
Weitere Storys aus Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm