PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

18.05.2020 – 14:43

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen/ Salach - Eibrecher machen Beute
Kaffee und Arbeitsgeräte nahmen Unbekannte Samstag oder Sonntag in Göppingen und Salach mit.

Ulm (ots)

In drei Gebäude drangen Unbekannte am Samstag oder Sonntag in Göppingen und Salach ein:

Zwischen 16 und 7 Uhr waren die Einbrecher in Göppingen. In der Langen Straße gingen sie zu einem Geschäft und brachen eine Tür auf. Sie gingen hinein und fanden Kaffee. Den machten sie zu ihrer Beute. Auch ein technisches Gerät zum Kassieren nahmen die Unbekannten mit.

Zwischen 18 und 8.30 Uhr waren die Unbekannten in Salach. Dort gingen sie zu einer Baustelle in der Astrid-Lindgren-Straße. Den Schlüssel zu dem Gebäude fanden sie an der Baustelle. Aus dem Haus nahmen die Täter Arbeitsgeräte. Arbeitsgeräte nahmen Unbekannte auch aus einer Garage in der Friedrichstraße mit. Der Eigentümer hatte das Tor zwischen 21 und 10 Uhr offen gelassen. Ihre Spuren ließen die Einbrecher an den Tatorten zurück. Sie geben den Ermittlern der Göppinger und der Eislinger Polizei erste Hinweise auf die Unbekannten.

Nicht nur in der sogenannten dunklen Jahreszeit schlagen die Einbrecher zu, so die Erfahrung der Polizei. Dennoch kann jeder etwas tun, um sich vor den Einbrüchen zu schützen. Dazu gibt die Polizei folgende Tipps:

   - Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren, schließen 
     Sie Haustüren immer zweifach ab, auch bei kurzer Abwesenheit.
   - Vorsicht: Gekippte Fenster sind von Einbrechern leicht zu 
     öffnen.
   - Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, wechseln Sie umgehend 
     den Schließzylinder aus.
   - Deponieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals 
     draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck!
   - Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht 
     innen stecken. 

++++0867054 0867073

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm