Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

17.09.2019 – 16:44

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Räuber droht mit Messer
Unbekannte bedrohten am Montag einen Mann in Göppingen.

Ulm (ots)

Der Mann ging gegen 22.30 Uhr zu Fuß durch den Stadthallenpark. Auch zwei Männer sollen dort unterwegs gewesen sein. Sie hätten ihm aufgelauert, so die Erkenntnisse der Polizei. Einer der Täter habe das Opfer mit einem Messer bedroht. Der andere habe Geld und das Handy gefordert. Das Opfer händigte den Tätern die Gegenstände aus, worauf diese geflüchtet seien. Mehrere Polizeistreifen fahndeten nach den beiden Räubern, konnte sie aber bislang nicht antreffen.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf und suchte nach den Tätern. Einer davon soll etwa 25 bis 30 Jahre alt und 165 bis 170 cm groß sein. Er hatte kurze schwarze, nach oben gekämmte Haare und einen schwarzen Bart. Am rechten Arm soll er mehrere Tätowierungen tragen. Der Räuber sprach arabisch und deutsch, so das Opfer gegenüber der Polizei. Die Polizei in Göppingen sucht Zeugen und fragt:

   - Wer hat am Montag gegen 22.30 Uhr im Stadthallenpark die 
     beschriebenen Personen gesehen?
   - Wer hat dort den Überfall beobachtet?
   - Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben? 

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Göppingen unter der Telefon-Nr. 07161/632360.

+++++1752389

Anita Mangold, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm