Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

30.08.2019 – 16:21

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Heiningen - Betrunken aufgefahren
Einen Unfall unter Alkoholeinwirkung baute am Donnerstag eine Frau in Heiningen.

Ulm (ots)

Die 21-Jährige fuhr gegen 17 Uhr in der Eschenbacher Straße. Auf Höhe der Bahnhofstraße hielt eine vorausfahrende Frau mit einem Ford an, weil sie abbiegen wollte. Das bemerkte die Peugeot-Fahrerin zu spät und fuhr auf. Bei der Unfallaufnahme hatten die Polizisten den Verdacht, dass die Frau unter alkoholischer Beeinflussung stand. Ein Test bestätigte, dass sie zu viel davon intus hatte. Sie musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben. Die Polizei schätzt den Sachschaden an den Autos jeweils auf 2.000 Euro. Die Frau sieht jetzt einer Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs entgegen.

Hinweis: Im Straßenverkehr wird der "berauschte" Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum Eigenschutz und dem Schutz anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!

++++1638151

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm