PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Ulm mehr verpassen.

01.08.2019 – 11:35

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ochsenhausen/Biberach - Zwei Berauschte gestoppt
Die Polizei zog am Mittwoch und Donnerstag zwei Fahrer aus dem Verkehr.

Ulm (ots)

In Ochsenhausen war am Mittwoch um 15 Uhr ein 21-Jähriger unterwegs. Die Polizei stoppte sein Auto in der Poststraße. Bei der Kontrolle gab junge Fahrer zu, dass er Rauschgift konsumiert hatte. Den Mann erwartet nun eine Anzeige. Am Donnerstag fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Motorroller in der Hans-Liebherr-Straße in Biberach. Eine Polizeistreife sah den Mann kurz nach 2 Uhr und kontrollierten ihn. Dabei kam der Verdacht auf, dass er unter dem Einfluss von Rauschgift unterwegs war. Ein schnelltest bestätigte dies. So musste der Jugendliche im Krankenhaus eine Blutprobe abgeben. Für ihn war die Fahrt in dieser Nacht zu Ende. Den Mann erwartet ebenfalls eine Anzeige.

Hinweis: Im Straßenverkehr wird der "berauschte" Fahrer zur Gefahr für sich und seine Mitmenschen. Zum eigenen Schutz und dem Schutz anderer muss jedem klar sein: Die sichere Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige körperliche und geistige Fitness!

+++++1452891++++1452788

Martina Spöttl / Wolfgang Jürgens, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pressestelle@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm