Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

11.07.2019 – 16:20

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Burgrieden - Auto kaputt
Am Mittwoch kam ein 38-Jähriger bei Burgrieden von der Fahrbahn ab.

Ulm (ots)

Gegen 17.45 Uhr fuhr der 38-Jährige in der Straße zwischen Burgrieden und Achststetten. Auf Höhe eines Parkplatzes verlor der Mann die Kontrolle über seinen Renault. Zunächst kam er nach links von der Fahrbahn ab. Er steuerte nach rechts. Danach kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet hinter die Leitplanken. Dort entwurzelte das Auto einen größeren Strauch und kam zum Stillstand. Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und ein Abschlepper barg es. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 8.000 Euro. Warum der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor ist noch unklar.

Hinweis der Polizei: Als eine der wichtigsten Grundregeln mahnt die Straßenverkehrsordnung zu ständiger Vorsicht. Fahrer und Fußgänger müssen jederzeit aufmerksam sein und Ablenkungen jeglicher Art vermeiden. Jede Unaufmerksamkeit kann schwerwiegende Folgen haben. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de

+++++++ 1300418

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm