Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

27.05.2019 – 14:02

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Bad Boll - Einbrecher weckt Bewohner
Ein gekipptes Fenster bot einem Unbekannten am Montag in Bad Boll eine gute Gelegenheit.

Ulm (ots)

Gegen 4.40 Uhr war der Einbrecher in der Straße Klinge. Er ging zu einem Gebäude. Dort fand er ein gekipptes Fenster. Er griff ins Innere und öffnete das Fenster daneben. Dann stieg er in das Haus. Die Geräusche, die er dabei machte, weckten den Bewohner. Der 73-Jährige zeigte seine Aufmerksamkeit: Er schrie und trieb so den Einbrecher in die Flucht. Seine Spuren ließ der Unbekannte an dem Tatort zurück. Spezialisten der Polizei haben sie gesichert. Die Ermittler vom Polizeiposten Bad Boll (07161/93810) erhalten so wichtige Hinweise auf den Täter.

Jeder kann etwas tun, um sich vor den Einbrüchen zu schützen. Dazu gibt die Polizei folgende Tipps:

   - Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren, schließen 
     Sie Haustüren immer zweifach ab, auch bei kurzer Abwesenheit.
   - Vorsicht: Gekippte Fenster sind von Einbrechern leicht zu 
     öffnen.
   - Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, wechseln Sie umgehend 
     den Schließzylinder aus.
   - Deponieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals 
     draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck!
   - Rollläden sollten nur zur Nachtzeit geschlossen werden. Sie 
     wollen ja nicht schon auf den ersten Blick Ihre Abwesenheit 
     signalisieren.
   - Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht 
     innen stecken. 

++++0986651

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm