Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

KFV-CW: Großbrand auf landwirtschaftlichem Anwesen in Ebhausen-Wenden. Keine verletzten Personen. Sachschaden rund 250.000 Euro

Ebhausen (Kreis Calw) (ots) - Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Ebhauser Ortsteil Wenden im Weiherweg ...

POL-ROW: ++ Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein in Verkehrskontrolle geraten ++

Rotenburg (ots) - + Brand eines Wohn- und Geschäftshauses + Sottrum. Am Sonntagmorgen gegen 07:45 Uhr ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

16.05.2019 – 11:14

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen/Eislingen/Kuchen/Süßen - Einbrecher unterwegs
Die Polizei registrierte mehrere Einbrüche in der Region von Dienstag auf Mittwoch.

Ulm (ots)

(Göppingen) Mittwochnacht registrierte die Polizei drei weitere Einbrüche in der Hohenstaufenstraße (über einen Einbruch berichteten wir bereits: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4271375). Zwischen 01 und 3.30 Uhr gelangten Unbekannte in zwei Gebäude. An beiden Gebäuden wurden Fenster aufgehebelt. Im Innern wüteten die Einbrecher weiter. Sie brachen Schränke und weitere Türen auf. Sie fanden Bargeld und machten das zu Ihrer Beute. An einem dritten Haus versuchten die Unbekannten Fenster und Türen aufzuhebeln. Der Versuch misslang und die Einbrecher blieben draußen. Die Polizei sicherte die Spuren. Die Beamten vom Polizeirevier Göppingen haben die Ermittlungen aufgenommen und prüfen nun, ob alle Einbrüche zusammenhängen.. Die Polizei sucht nun Zeugen und fragt:

   - Wer hat am Mittwoch zwischen 0 und 4 Uhr verdächtige Personen in
     der Hohenstaufenstraße gesehen?
   - Wer hat am Mittwoch zwischen 0 und 4 Uhr verdächtige Fahrzeuge 
     in der Hohenstaufenstraße gesehen?
   - Wem ist sonst etwas Verdächtiges aufgefallen? 

Hinweise bitte an das Polizeirevier Göppingen unter der Telefon Nummer 07161/63-2360)

(Eislingen) Am Mittwoch zwischen 5 und 12 Uhr gelangte ein Unbekannter in ein Gebäude in der Staufeneckstraße. Im Keller versuchte er ein Abteil aufzubrechen. Der Versuch misslang. Ohne Beute verschwand der Unbekannte wieder.

(Kuchen) In der Neckerstraße war von Dienstag auf Mittwoch ein Dieb unterwegs. Auf unbekannte Weise stieg er in das Haus ein. Auf der Suche nach Brauchbarem bediente er sich im Keller des Hauses an Lebensmittel. Ob der Dieb sonst noch Sachen mitnahm ist noch nicht klar.

(Süßen) Von Dienstag auf Mittwoch versuchte sich ein Unbekannter in der Weberstraße Zutritt zu verschaffen. Die Tür hielt stand und der Einbrecher suchte nach einem anderen Weg. Über ein Kellerfenster gelangte er in das Gebäude. Ob er Beute machte ist noch unklar.

Viele Einbrüche können durch stabile Türen und Fenster und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Immer mehr Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungseinrichtungen. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf. Für die Menschen in der Region ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, kompetent und produktneutral welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind. Auch im Internet gibt die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++ 0905583 0907393 0907736

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm