Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

15.05.2019 – 16:02

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Laupheim - Kontrolle bringt Verstöße ans Licht
Ohne gültigen Führerschein und mit nicht angeschnalltem Kind war am Dienstag in Laupheim ein Autofahrer unterwegs.

Ulm (ots)

Gegen 19.30 Uhr stoppte die Polizei den 35-Jährigen in der Bahnhofstraße. Der Mann war mit einem Citroen unterwegs. Hinten saß eine Frau, die auf dem Schoß ein Kleinkind hatte. Der Fahrer gab der Polizei seinen mazedonischen Führerschein. Die Beamten stellten fest, dass dieser gar nicht mehr gültig ist. Der Mann muss nun mit Anzeigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und fehlender Kindersicherung rechnen. Laut Polizeiangaben müssen Ausländer, die in Deutschland ihren Wohnsitz begründen, ihren Führerschein innerhalb von sechs Monaten umschreiben lassen. Näheres sei in der Fahrerlaubnis-Verordnung geregelt.

++++0902682

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung