Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

15.05.2019 – 15:38

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Brandschutt brennt
Am Dienstag brannten in Ulm Reste eines Feuers von Ende April.

Ulm (ots)

Wie bereits berichtet (www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4252028) sorgte Ende April ein Feuer auf einem Gelände in der Ernst-Abbe-Straße für einen Großeinsatz. Am Dienstag soll laut Polizeiangaben gegen 18.15 Uhr erneut ein Feuer entfacht sein. Aus noch ungeklärter Ursache hatte sich der Brandschutt von damals entzündet. Möglicherweise entstand das Feuer durch einen Gärvorgang im Schutt. Ein Arbeiter zog den brennenden Schutt mit einem Bagger auseinander. Die Feuerwehr kam und löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand.

++++0904392

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm