Das könnte Sie auch interessieren:

LPI-J: Randale vor Fußballspiel führte vor Haftrichter

Jena (ots) - Die Landespolizeiinspektion Jena vermeldet im Zusammenhang mit den gestrigen Ausschreitungen von ...

POL-AC: Drei Verletzte bei Unfall

Eschweiler (ots) - Bei einem Zusammenstoß auf der Kreuzung Kölner Straße / Weißer Weg / Lindenalle gestern ...

POL-ROW: ++ Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ++

Rotenburg (ots) - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann: Wo ist Detlef Kubski? ## Foto in der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

23.04.2019 – 12:18

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Schemmerhofen - Alarm vertreibt Diebe
Autoknacker scheiterten am Montag an einem Rover in Schemmerberg.

Ulm (ots)

Gegen 22.15 Uhr waren vier Unbekannte in der Baltringer Straße unterwegs. Sie gingen zu einem Rover. Über die Beifahrertür wollten die Diebe ins Fahrzeug gelangen. Als sie die Tür öffneten lösten sie einen Alarm aus. Die Unbekannten ließen vom Pkw ab und flüchteten zu Fuß. Am Fahrzeug entstand kein Schaden. Die Polizei Laupheim (Tel. 07392/96300) hat die Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen.

Mit Tipps wie "Räumen Sie Ihr Auto aus, bevor es andere tun" und "Ein Auto ist kein Tresor" wirbt die Polizei für sorgsamen Umgang mit Wertsachen und Dokumenten. Sie sollten nicht im Auto bleiben, solange es abgestellt ist. Auch wenn das Fahrzeug verschlossen wird, bietet es keinen wirksamen Schutz gegen Diebstahl. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.polizei-beratung.de.

++++0753147

Anna Schulz, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell