Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Vermisstenfahndung nach erkranktem, unbegleitetem Flüchtling - Velbert - 1905134

Mettmann (ots) - Aus einem Velberter Jugendwohnheim wird seit ein paar Tagen ein Jugendlicher vermisst, welcher die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

23.04.2019 – 12:08

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Im Rausch Unfall verursacht
Beim Ausparken hat am Montag ein Autofahrer in Ehingen einen anderen Wagen gerammt.

Ulm (ots)

In der Keltenstraße ereignete sich der Verkehrsunfall gegen 12 Uhr. Ein 28-Jährige wollte seinen Ford aus einer Parklücke fahren. Er rammte dabei den BMW daneben. Fast 10.000 Euro Schaden entstand durch den Unfall. Als die Polizei den 28-Jährigen überprüfte bemerkten die Beamten, dass er offenbar unter Rauschgifteinfluss stand. Ein Test bestätigte den Verdacht. Jetzt erwartet den 28-Jährigen eine Strafanzeige. Im Zuge des Verfahrens wird der 28-Jährige auch um seinen Führerschein bangen müssen.

Betrunken war ein Autofahrer, den die Polizei kurz nach 23 Uhr in der Berkacher Straße kontrollierte. Er musste seinen Wagen stehen lassen und sieht jetzt ebenfalls einer Anzeige entgegen.

+++++++++++ 0752452 0752999

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell