Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

21.04.2019 – 03:04

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: UL) Dornstadt - Falschfahrerin verursacht Unfall
Glimpflich verlief der Zusammenstoß zweier Autos auf der B10. Eine ältere Frau war auf der falschen Fahrbahn unterwegs.

Ulm (ots)

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr eine 84 Jahre alte Frau am Samstagabend gegen 21.35 Uhr mit ihrem VW Golf die BAB 8 in Richtung München. An der Anschlussstelle Ulm-West verließ sie die Autobahn in Richtung Dornstadt. Tatsächlich wollte sie aber in Richtung Ulm abbiegen. Als sie auf der B10 war, bemerkte sie ihren Irrtum. Statt weiter bis zur nächsten Ausfahrt zu fahren, wendete die Frau und fuhr auf der Richtungsfahrbahn Dornstadt in Richtung Ulm. Allerdings kam sie nicht weit. Auf Höhe der Abbiegespur auf die Autobahn in Richtung München stieß die 84-Jährige mit einem BMW zusammen, der ordnungsgemäß in Richtung Dornstadt unterwegs war. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt. Der 38-jährige BMW-Fahrer, seine 35 Jahre alte Beifahrerin und ein 3-jähriger Junge erlitten leichte Verletzungen. An den beiden Autos entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die B10 in Richtung Dornstadt bis ca. 23.15 Uhr komplett gesperrt. Der Verkehr wurde von der Polizei auf die Autobahn in Richtung Ulm-Ost abgeleitet. Die ältere Frau erwartet nun eine Strafanzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und fahrlässiger Körperverletzung.

+++++++++++++++0744588 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell