Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

13.04.2019 – 11:16

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: Zu schnell in die Kurve
Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt

(UL) Blaustein (ots)

Am Freitag, kurz nach 13:00 Uhr, fuhr ein 76-jähriger Mann mit seinem Mazda auf der Kreisstraße von Pappelau in Richtung Markbronn. Für die langgezogene Rechtskurve war seine Geschwindigkeit zu hoch, weshalb er auf den linken Grünstreifen kam. Im weiteren Verlauf prallte das Auto gegen einen Abwasserschacht aus Beton, überschlug sich und blieb im angrenzenden Acker liegen. Der schwer verletzte Fahrer war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit schwerem Gerät befreit werden. Der Rettungshubschrauber flog ihn in eine Klinik. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Im Einsatz waren neben dem Hubschrauber des ADAC die Feuerwehren aus Ulm und Blaustein, sowie ein RTW. Die Verkehrspolizei Laupheim hat die Bearbeitung des Unfalls übernommen.

Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum, Volker Mayer
Tel. 0731/188-1111, ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de ++++(0691147)

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell