Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

25.03.2019 – 13:40

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Eberhardzell - Pferde gehen durch
Zwei Personen wurden am Sonntag bei einem Unfall mit einer Kutsche in der Nähe von Kemnat schwer verletzt.

Ulm (ots)

Ein 75-Jähriger fuhr kurz vor 17 Uhr mit seiner Kutsche auf einem Feldweg bei Kemnat. Plötzlich scheuten die Pferde und gingen durch. Die Kutsche geriet in einen Acker und kippte. Der Mann und seine 74-jährige Begleiterin stürzten aus der Kutsche. Beide Personen wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Der Schaden an der Kutsche beträgt etwa 500 Euro. Warum die Pferde scheuten ist unklar.

+++++++ 0547599

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung