Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

14.03.2019 – 16:00

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Baltringen - Polizei kontrolliert Schwerlastverkehr
Spezialisten der Verkehrspolizei nahmen am Dienstag auf der B30 Lkw´s unter die Lupe.

Ulm (ots)

Im Jahr 2018 verzeichnete das Polizeipräsidium Ulm eine leichte Zunahme der Verkehrsunfälle mit Lkw´s. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Anzahl um 14 auf 1284 Unfälle. Grund genug, um regelmäßige Kontrollen in diesem Bereich durchzuführen. Am Dienstag überprüfte die Polizei den gewerblichen Güter- und Personenverkehr auf der B30 bei Baltringen. Bei der mehrstündigen Kontrolle stellten die Beamten zahlreiche Verstöße fest.

Die Polizei kontrollierte 22 Fahrzeuge. Davon beanstandete sie insgesamt 13 Fahrer die ihre Lenk- und Ruhezeiten nicht einhielten. Bei dem 49-jährigen Fahrer eines Sattelzuges stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein hat. Der Lkw musste stehen bleiben, bis der Arbeitgeber einen Ersatzfahrer geschickt hatte.

+++++++ 0462384

Joachim Schulz, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell