Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

15.02.2019 – 15:47

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Einbrecher steigen in Firmen ein
Insgesamt gingen am Freitag bei der Polizei in Langenau sechs Anzeigen ein.

Ulm (ots)

Wie bereits berichtet (www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/4193752) überraschte die Unbekannten gegen 2.30 Uhr bei einer Firma in der Hindenburgstraße eine Alarmanlage. Am Freitag gingen noch fünf Anzeigen ein. Die Unbekannten brachen in der Nacht bei einer weiteren Firma in der Hindenburgstraße ein. In der Straße Kiesgräble machten sich die Diebe an vier Gebäuden zu schaffen. In allen Fällen hat die Polizei die Spuren gesichert und die Ermittlungen nach den Unbekannten aufgenommen. Der Schaden beträgt insgesamt etwa 5.000 Euro. Hinweise zu verdächtigen Wahrnehmungen in der Nacht zum Freitag nimmt die Polizei unter der Telefon-Nr. 0731/1880 entgegen.

Viele Einbrüche können durch stabile Türen und Fenster und die richtige Sicherungstechnik verhindert werden. Immer mehr Täter scheitern an den technischen und mechanischen Sicherungseinrichtungen. Schon durch einfache Maßnahmen kann jeder etwas tun. Für die Einbrecher ist es wichtig, dass alles möglichst schnell geht. Leisten Fenster und Türen erheblichen Widerstand, geben die Ganoven ihr Vorhaben schnell auf. Für die Menschen in Langenau und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, kompetent und produktneutral welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind. Auch im Internet gibt die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++++0288845

Holger Fink, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm