Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

12.02.2019 – 15:29

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Im Vorbeifahren gestreift
Ein Fahrer eines Sattelzuges kümmerte sich am Montag in Heidenheim nicht um den verursachten Schaden.

Ulm (ots)

Gegen 16.30 Uhr fuhr ein PKW in der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Römerstraße. Der Fahrer stoppte auf der linken Spur. Er wollte abbiegen. Ihm kam ein Sattelzug mit Auflieger entgegen. Der fuhr zu weit rechts und streifte den Daimler-Benz an der vorderen, linken Fahrzeugseite. Nach dem Unfall fuhr der Verursacher weiter, ohne sich um den Schaden in Höhe von ungefähr 4.000 Euro zu kümmern. Die Polizei sucht nun den Fahrer eines Sattelzuges mit weißem Fahrerhaus und blauem Auflieger.

Nach dem Unfall sprach ein Mann mit dem Daimler-Fahrer und fuhr danach dem Sattelzug hinterher. Die Heidenheimer Polizei (07321/3220) sucht nun auch diesen Mann.

Bei dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort handelt es sich um kein Kavaliersdelikt. Straftaten der Art werden von der Polizei konsequent verfolgt und können zu Geldstrafen, Fahrverboten und sogar Freiheitsstrafen bei den Unfallflüchtigen führen. Als Verursacher eines Unfalls ist der Austausch der Personalien und das Warten an der Unfallstelle Pflicht. Die Reparatur eines Unfallschadens ist meist teuer und kann mit großem Aufwand und Ärgernissen verbunden sein. Wer weiterfährt sollte sich in die Position des Gegenübers versetzen.

++++0264634

Stefan Heer / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung