Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

27.12.2018 – 09:12

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Warthausen - Autofahrer im Rausch
Am Mittwoch stoppte eine Polizeistreife einen betrunkenen Autofahrer in Warthausen

Ulm (ots)

Gegen 3.40 Uhr stoppte eine Polizeistreife den Pkw in den Oberen Stegwiesen. Der BMW war ihnen aufgefallen, weil er in Schlangenlinien fuhr. Als die Beamten den Fahrer kontrollierten hatten sie den Verdacht, dass er zuviel Alkohol getrunken hatte. Das bestätigte auch ein Test. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Das wird jetzt ausgewertet und soll Aufschluss darüber geben, wie viel Promille der 33-Jährige tatsächlich intus hatte. Den Führerschein des Mannes behielten die Beamten ein. Auf den Autofahrer kommt jetzt eine Anzeige zu.

Wer unter Alkohol- und Drogeneinfluss fährt, beeinträchtigt die Sicherheit des Straßenverkehrs. Die Wahrnehmung und Aufmerksamkeit sind eingeschränkt. Dadurch erhöht sich die Gefahr, einen Unfall zu verursachen extrem. Bei vielen schweren Verkehrsunfällen sind Alkohol und Drogen im Spiel. Wie bereits angekündigt, führt die Polizei deswegen intensiv Verkehrskontrollen durch.

+++++++ 22423026

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell