Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm

19.12.2018 – 09:18

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Kennzeichen führt zum Fahrer
Am Montag flüchtete ein Senior nach einem Unfall in Ulm.

Ulm (ots)

Der 81-Jährige war gegen 17 Uhr im Bismarckring unterwegs. Beim Wechsel des Fahrstreifens streifte er mit seinem Fiat einen BMW. Danach fuhr er einfach weiter. Die 45-Jährige BMW-Fahrerin merkte sich das Kennzeichen des Fiat und erstattete Anzeige. Die Polizei ermittelte den Fahrer, der nun einer Anzeige entgegen sieht. Der verursachte Schaden am BMW beträgt etwa 2.500 Euro.

Die Polizei mahnt: Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Wer einen Unfall verursacht, hat sich darum zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Sonst droht Geldstrafe oder Haftstrafe und der Führerscheinentzug. Wenn die Polizei zum Unfall kommt, ist meist nur ein geringes Bußgeld fällig.

+++++++2381202

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell