Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Schneematsch - Junge Fahrerin überschlägt sich

Lichtenau (ots) - (mb) Bei einem Glätteunfall auf der K26 hat eine Autofahrerin am Dienstagmorgen schwere ...

13.12.2018 – 12:58

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Berauscht unterwegs
Mit Alkohol fuhr ein Mann am Mittwoch in Biberach.

Ulm (ots)

Gegen 0.30 Uhr war ein Opel-Fahrer in der Straße Marktplatz unterwegs. Die Polizei stoppte das Fahrzeug. Bei der Kontrolle roch der 42-Jährige nach Alkohol. Ein Alkoholtest bestätigte den Verdacht: er hatte zu viel Alkohol getrunken. Weiterfahren durfte er nicht mehr. Der Mann kam in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Die Polizei behielt den Führerschein ein. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Wer unter Alkohol- und Drogeneinfluss fährt, beeinträchtigt die Sicherheit des Straßenverkehrs. Die Wahrnehmung und Aufmerksamkeit sind eingeschränkt. Dadurch erhöht sich die Gefahr, einen Unfall zu verursachen extrem. Bei vielen schweren Verkehrsunfällen sind Alkohol und Drogen im Spiel. Die Polizei führt deswegen intensiv Verkehrskontrollen durch.

+++++++ 2348369

Joachim Schulz, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell