Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

13.12.2018 – 12:34

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Heroldstatt - Durchs Fenster ins Esszimmer
Am Mittwoch stieg ein Unbekannter im Ortsteil Sontheim in ein Haus.

Ulm (ots)

Zwischen 18.30 und 20.30 Uhr war ein Einbrecher in der Erlenstraße unterwegs. Sein Ziel war ein Einfamilienhaus. Dort hebelte er das Fenster des Esszimmers auf. Durch dieses kam er ins Innere. Der Einbrecher durchsuchte das Haus. Ohne Beute flüchtete der Unbekannte. Die Ermittler vom Polizeirevier Ehingen (07391/5880) sicherten Spuren und suchen den Täter.

Vor allem in der dunklen Jahreszeit schlagen die Einbrecher zu, so die Erfahrung der Polizei. Dennoch kann jeder etwas tun, um sich vor den Einbrüchen zu schützen. Dazu gibt die Polizei folgende Tipps:

   - Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren, schließen 
     Sie Haustüren immer zweifach ab, auch bei kurzer Abwesenheit.
   - Vorsicht: Gekippte Fenster sind von Einbrechern leicht zu 
     öffnen.
   - Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, wechseln Sie umgehend 
     den Schließzylinder aus.
   - Deponieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals 
     draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck!
   - Rollläden sollten nur zur Nachtzeit geschlossen werden. Sie 
     wollen ja nicht schon auf den ersten Blick Ihre Abwesenheit 
     signalisieren.
   - Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht 
     innen stecken. 

+++++2348064

Moritz Bux / Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung