Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

12.11.2018 – 13:41

Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Auto gesucht
Am Sonntag überfuhr ein Unbekannter in Heidenheim eine Bake und flüchtete.

Ulm (ots)

Eine Streife der Polizei bemerkte im Bereich B 466 / Nattheimer Straße an der Verkehrsinsel eine beschädigte Bake. Eine Ölspur ging Richtung Schnaitheim bis nach Oberkochen. Der Unbekannte hat den Schaden nicht gemeldet. Möglicher Weise war er mit einem blauen Auto unterwegs. Hinweise bitte an die Polizei in Heidenheim unter der Telefon-Nr. 07321/3220.

"Hinschauen, helfen, melden" sind die drei Stichworte, mit denen die Polizei im Rahmen der Aktion "Stopp der Unfallflucht" dafür wirbt, Verantwortung zu übernehmen. Deshalb bittet die Polizei Zeugen von Verkehrsunfällen, sich zu melden. Wer einen Unfall beobachtet und sich beim Geschädigten oder der Polizei meldet kann dazu beigetragen, dass der Besitzer der beschädigten Sache nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt.

++++++2133653

Holger Fink, Pressestelle, Telefon: 0731/188-1111, E-Mail:ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
E-Mail: Holger.Fink@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Ulm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung